Über mich

Ich bin…

…nicht nur in einem Beruf und dabei noch in verschiedenen Rollen tätig. Viel spannender und beschreibender als eine Berufsbezeichnung ist doch, was ich liebe.

Raffael mit Reifen

Eine meiner Leidenschaften ist es, zu tanzen. Vor Allem Hoopdance und Poledance haben es mir angetan.

Da ich gerne Rätsel löse und es mir ein wohliges Gefühl bereitet, wenn ich eine Struktur erfasst und in logische Bausteine zerlegt habe, ist eine logische Konsequenz das Befassen mit Programmiersprachen, gepaart mit einer Hass-Liebe gegenüber Metadaten und Tabellen.

Ich liebe den Moment, wenn ich merke (oder man mich merken lässt), dass ich eine Leidenschaft mit jemandem teilen konnte. Beim Tanzen oder wenn ich jemandem Hoop-Tricks beibringe erlebe ich diese Momente am Häufigsten.

Licht, welches in allen Farben schimmert, interessante Schatten erzeugt und Räumen verschiedenste Stimmungen verleihen kann, schafft es ähnlich wie, aber am Besten in Kombination mit Musik, mich selbst in verschiedenste Stimmungen zu versetzen.

Schachtelsätze mag ich nicht. Dennoch neige ich gelegentlich dazu, Sätze zu verschachteln. Der Grund dafür ist das Bedürfnis, jeden Inhalt mit möglichst vielen beschreibenden Metadaten zu belegen.

Vita

Da es ja vielleicht doch die eine oder den anderen interessiert - hier die Kurzfassung in tabellarischer Form:

Datum getan
bis 2008 Abitur und Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten (Bernd-Blindow-Schule Leipzig) abgebrochen
seit 2008 Selbststudium Grafik und Webdesign
Besuch diverser Fortbildungen in europäischer Jugendarbeit, Projektmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Politik u. v. m. bei u. a. JUGEND für Europa, linksjugend [‘solid], freistil
2011 – 2014 Medienkunst-Studium (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig) abgebrochen
seit 06/2008 Gelegenheitsjobs, Messe- u. Festivaljobs, angestellte Tätigkeiten, Praktika - z. B. Buchkinder e.V., Starlight-Fotostudio, Visionauten (Presseagentur), kaioo/OpenNetworX (Social Online-Network, mittlerweile JUST SOCIAL)
seit 06/2008 Mit-/Organisation diverser Projekte - z. B. Front Deutscher Äpfel, Später Arbeiten, Multidimensionales Wunderland sowie ehrenamtliches Engagement
seit 08/2008 Freiberufler (Kunst, Grafik- und Webdesign, Workshops)
seit 11/2009 Gewerbe (Veranstaltungsservice)
seit 2010 vermehrt Ausstellungen und künstlerische Aktionen auf Festivals
seit 11/2013 Honorarkraft in der Medienwerkstatt Leipzig im soziokulturellen Zentrum „Die VILLA“ für Grafik- und Webdesign-Kurse
seit 2015 vermehrt Hoopdance- und Poledance-Auftritte

Außerdem bin ich mal mehr und mal weniger aktiv in folgenden Vereinen/Gruppen/Institutionen: